Hilfeverbund Wohnen und Arbeit

Der Hilfeverbund Wohnen und Arbeit (HWA) versteht sich als umfassendes Hilfesystem zur Wiedereingliederung alleinstehender, wohnungsloser Personen, die unter die Zielgruppe der §§ 67ff. und 53 SGB XII fallen.

Die Probleme dieser Personengruppen manifestieren sich z.B. in Wohnungslosigkeit, Langzeitarbeitslosigkeit, Suchtproblemen, fehlender Ausbildung und mangelnder Gesundheitsfürsorge.

Wir versuchen, den unterschiedlichen Bedürfnissen unserer Klienten gerecht zu werden. Entmündigungen und passive Versorgung sollen so früh und so weit wie möglich abgebaut und durch Selbständigkeit und Selbstverantwortung ersetzt werden.

Die sozialpädagogische Betreuung zielt darauf ab, die noch vorhandenen Kompetenzen zu stärken und auszubauen, und die bisher lebensbegleitende Erfahrung immer nur mit eigenen Defiziten konfrontiert zu werden, zu vermeiden.

Wir bieten umfassende stationäre und ambulante Hilfeangebote an.

Die Kosten der Unterbringung werden vom Landeswohlfahrtsverband (LWV) Hessen getragen. Nach § 104 SBG X hat sich jeder Bewohner mit Einkommen an den Unterbringungskosten zu beteiligen.

Kontakt

 

Christian Garden
Falkweg 8
35394 Gießen
 
Tel.: 0641 - 4019 400
Fax:  0641 - 4019 414
hwa@awo-stadtkreis-giessen.de